Aprikosentaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosentaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Aprikosentaschen

Rezept: Aprikosentaschen
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Teig
500 g Mehl
40 g Hefe
70 g Butter weich
70 g Zucker
Salz
1 TL Zitronenschale
¼ l Milch
200 g Butter sehr kalt
Für den Belag
250 g Magerquark
1 Ei
2 EL Grieß
1 EL Zucker
1 P. Vanillezucker
24 Aprikosenhälften (Dose), abgetropft
4 EL Aprikosenkonfitüre
50 ml Zuckersirup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinkrümeln. Die weiche Butter, den Zucker, das Salz und die Zitronenschale auf dem Mehlrand verteilen. Milch erwärmen (lauwarm/fingerwarm) und über die Hefe gießen. Alle Zutaten von der Mitte aus mit den Händen oder den Knethaken des Handrührers verkneten und so lange durcharbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 25 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 30x25 cm ausrollen. Die sehr kalte Butter in dünne Scheiben schneiden und eine Teighälfte damit belegen. Die andere Teighälfte darüber klappen, die Kanten zusammendrücken und unter das Teigstück schieben. Nun das Teigstück zu einem noch größerem Rechteck von 50x30 cm auswellen. Von der Schmalseite her ein Drittel zur Mitte hin einschlagen und das letzte Drittel darüber klappen, so dass 3 Teigschichten übereinander liegen. 15-20 Minuten kühl stellen.
2
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck auswellen, daraus 12 Quadrate schneiden und diese jeweils noch etwas größer rollen (ca. 12x12 cm). Die Quarkfüllung mittig in einer Diagonale auf die Quadrate streichen und mit je zwei Aprikosenhälften belegen. Die Beiden anderen Ecken nach oben klappen, zusammendrücke und auf eine Seite falten. Die Teigtaschen nochmals 10 Min. gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen, anschließend 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Die Konfitüre mit dem Sirup erwärmen und die fertigen Plunder damit einpinseln. Zum Kaffee servieren.