Aprikosentörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AprikosentörtchenDurchschnittliche Bewertung: 51517

Aprikosentörtchen

mit Vanillemarzipanguss, ohne Gluten

Aprikosentörtchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Stücke
Für das Mehl
Jetzt kaufen!199 g Speisestärke
Hier kaufen!100 g Maismehl
2 g Bindemittel (Bindino)
Für die Törtchen
1 Msp. Backpulver
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Butter
1 Ei
1 Dose Aprikosen
Jetzt hier kaufen!75 g Marzipanrohmasse
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
1 Ei
100 ml Milch
50 g Zucker
2 g Bindemittel (Bindino)
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Mandeln gehobelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Backpulver in eine Rührschüssel geben und mischen. Zucker, Vanillezucker, Butter und 1 Ei hinzufügen und alles zu einem Knetteig verarbeiten. Dann den Teig aus der Schüssel nehmen, in Klarsichtfolie einwickeln und zu einer Rolle formen.

2

Diese dann in 6 gleich große Stücke teilen und jedes Teigstück in ein Tortelettförmchen hineingeben und am Rand hochdrücken. Nun die Aprikosen aus der Dose abfüllen und abtropfen lassen.

3

Für den Guss das Marzipan sehr fein schneiden und in einen Rührbecher geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einer Messerspitze das dunkle Mark herauskratzen. Das Ei und die Vanille nun zum Marzipan dazugeben und alles mit einem Mixer verrühren, bis eine nahezu glatte Masse entsteht. Nun die Milch und den Zucker hinzufügen. Das Bindino unterrühren und alles auf höchster Stufe vermengen.

4

Nun die Aprikosenhälften in die Förmchen mit der Wölbung nach oben verteilen und den Marzipan-Vanille-Guss gleichmäßig darüber gießen. Die Törtchen mit Mandeln bestreuen. Anschließend die Förmchen auf ein Rost platzieren, in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180°C 30 Min. backen. Nach dem Backen die Törtchen in den Förmchen erkalten lassen.