Arabisch-Bayerisches Hendl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Arabisch-Bayerisches HendlDurchschnittliche Bewertung: 41527

Arabisch-Bayerisches Hendl

mit Gurken-Ingwer-Salat

Rezept: Arabisch-Bayerisches Hendl
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das arabische Hendl:
Zwiebel
1 kleines Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
3 Hähnchenkeulen (à ca. 250 g)
Hühnerbrühe
2 TL Marokkanisches Hähnchengewürz
5 EL heiße Gemüsebrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL mildes Olivenöl
200 g griechischer Joghurt
mildes Chilisalz
Zucker
Für das bayerische Hendl:
2 Eier
1 TL abgeriebene unbehandelle Zitronenschale
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
50 g doppelgriffiges Mehl
100 g Weißbrotbrösel
3 Hähnchenbrustfilets (à 150 g; ohne Haut)
mildes Chilisalz
Öl zum Ausbacken
Zitronensaft zum Beträufeln
Salz
Fiir den Gurken-Ingwer-Salat:
500 g kleine Salatgurke
Hier kaufen!80 g eingelegter Ingwer mit Einlegesud (aus dem Asienladen)
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Chilisalz
Zucker
1 EL Dill (frisch geschnitten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das arabische Hendl die Zwiebel schälen und das Lorbeerblatt mit den Gewürznelken darauf feststecken. Die Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. In einem Topf die Brühe aufkochen, die Hähnchenkeulen mit der Zwiebel hineinlegen und knapp unter dem Siedepunkt 50 bis 60 Minuten gar ziehen lassen.

2

Inzwischen das Marokkanische Hähnchen- und Steakgewürz mit der Gemüsebrühe verrühren, mit dem Olivenöl unter den Joghurt rühren und mit Chilisalz und einer Prise Zucker abschmecken. Die Hähnchenkeulen aus der Brühe nehmen, die Haut entfernen und die Knochen auslösen. Fleisch in insgesamt 12 etwa gleich große Stücke teilen.

3

Für das bayerische Hendl die Eier in einem tiefen Teller verquirlen und mit Zitronenschale und einer Prise Muskatnuss würzen. Das Mehl und die Weißbrotbrösel ebenfalls jeweils in tiefe Teller verteilen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen, schräg in jeweils vier Stücke schneiden und mit Chilisalz würzen. Die Hähnchenstücke erst im Mehl wenden, dann durch die verquirlten Eier ziehen und zuletzt mit den Weißbrotbröseln panieren.

4

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa ein cm hoch Öl erhitzen. Die panierten Geflügelteile darin auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht mit Salz würzen. Für den Gurken-Ingwer-Salat die Gurken putzen, waschen, dritteln und auf dem Gemüsehobel längs in dünne Scheiben hobeln. Den Ingwer in feine Streifen schneiden, mit dem Einlegesud, dem Essig und dem Olivenöl
unter die Gurken mischen. Mit Pfeffer, Chilisalz und einer Prise Zucker würzen, den Dill unterrühren.

5

Die arabischen Hähnchenkeulenstücke im Gewürz-Joghurt wenden. Den Gurkensalat auf Tellern verteilen und jeweils drei Stücke vom Back- und vom Joghurthendl dazulegen, den restlichen Joghurt-Dip darum herumziehen. Nach Belieben mit Minzeblättern garnieren.