Arabischer Juwelenreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Arabischer JuwelenreisDurchschnittliche Bewertung: 4155

Arabischer Juwelenreis

mit Berberitzen

Arabischer Juwelenreis
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Kardamomkapseln und Lorbeerblatt dazugeben und 3 Min. anschwitzen. Den Reis hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsetee aufgießen und zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Min. ausquellen lassen.
2
Inzwischen den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Orange waschen und trocken reiben, die Schale mit dem Zestenreißer abschälen und den Saft auspressen. Den Honig schmelzen und die Orangenschale darin leicht karamellisieren lassen. Orangensaft und Safran dazugeben und alles bei kleiner Hitze 2 Min. köcheln lassen.
3
Das Frühlingszwiebelgrün waschen und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocknen und die Blätter fein schneiden. Die Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten und grob hacken. Orangen-Safran-Sud, Petersilie, Frühlingszwiebelgrün, Granatapfel, Butter, Berberitzen und Pistazienkerne unter den gegarten Reis mischen. Den Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleich servieren.

Schlagwörter