Arme Ritter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Arme RitterDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Arme Ritter

Rezept: Arme Ritter
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 ml Milch 1,5% Fett
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
60 g Zucker
4 dicke Scheiben altbackene Brioches (die Brioche sollte bereits einige Tage alt sein)
2 Eier
60 g geklärte Butter
Konfitüre oder Vanilleeis zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Zimt und 30 g Zucker in einer großen, flachen Schale gründlich verrühren. Die Briochescheiben 2-3 Minuten in der Milchmischung einweichen. In der Zwischenzeit die Eier in eine zweite Schale geben und leicht verquirlen.

2

Eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Hälfte der geklärten Butter und 15 g Zucker hineingeben und erhitzen, bis beides geschmolzen und gut vermischt ist. 2 eingeweichte Briochescheiben in das verquirlte Ei tauchen, sodass sie ringsum überzogen sind, dann 2-3 Minuten pro Seite in der Butter-Zucker-Mischung goldbraun braten. Die Pfanne auswischen und mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren. Die Armen Ritter mit Konfitüre oder Vanilleeis servieren.

Zusätzlicher Tipp

In Frankreich wurde pain perdu ursprünglich als Dessert zubereitet, das zur Verwertung von übrig gebliebenem Brot diente, das man nicht verschwenden wollte. Heute machen wir es nur aus einem Grund: Weil es köstlich Ist. Verwenden Sie dafür am besten eine gute buttrige Brioche. Für eine herzhafte Variante mit Frühstücksspeck und Ahornsirup können Sie die Brioche durch Sauerteigbrot ersetzen.