Aromafeiner Hefezopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aromafeiner HefezopfDurchschnittliche Bewertung: 41519

Aromafeiner Hefezopf

Rezept: Aromafeiner Hefezopf
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Mehles, den Zucker, die Tropfen Vanilleextrakt und Capri, die Hefe und die handwarme Milch in einer Schüssel verrühren. Die Milch sollte nicht wärmer als 35 °C sein, damit der Teig nicht zu warm und der Hefetrieb nicht zu Beginn schon zu stark wird.

2

Das restliche Mehl, das Salz, die Eigelb und die Eier draufgeben. Nun die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Dann die restlichen Zutaten intensiv unterkneten und, sobald die Zutaten zu einem glatten Teig vermischt sind, die Butter unterkneten und je nach Wasserbindeeigenschaft des Mehles entweder noch ein Ei oder ca. 50 ml Wasser zugeben, denn der Hefeteig soll nicht zu fest sein. Der glatte Teig sollte sich von der Schüsselwand lösen oder nicht mehr an den Fingern kleben bleiben, dann ist er gut ausgeknetet. Den Teig in der Knetschüssel abgedeckt ca. 20 Minuten an einem nicht zu kalten Platz stehen lassen.

3

Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in drei gleiche Teile teilen und diese nach und nach zu einer Stranglänge von ca. 40 bis 45 cm rollen. Dann einen Zopf flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

4

Den Zopf erneut abdecken und 20 bis 30 Minuten rasten lassen. Inzwischen den Backofen auf 185 °C vorheizen. Den Zopf entweder mit Milch oder einem zerquirlten Ei bestreichen und die Mandeln als Dekoration daraufstreuen.

5

Den Hefezopf im vorgeheizten Ofen bei ca. 185 °C 30 bis 35 Minuten goldbraun ausbacken.

Zusätzlicher Tipp

Den Hefezopf nicht zu dunkel backen, denn er kann im Ofen sehr leicht austrocknen und verliert so seine frischen und charakteristischen Geschmackseigenschaften.