Artischocken mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Artischocken mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Artischocken mit Garnelen

alcachofas con gambas y almejas

Artischocken mit Garnelen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Venusmuscheln
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel geschält und fein gehackt
3 Knoblauchzehen (geschält) und fein gehackt
1 EL Mehl
200 ml Montilla-Moriles oder trockener Sherry oder Weißwein
200 ml Fischfond oder Hühnerbrühe
12 tiefgekühlte Artischockenböden oder -herzen, aufgetaut und geviertelt
200 g rohe, geschälte Garnelen (Tiefkühlware auftauen)
2 EL fein gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beschädigte Venusmuscheln und solche, die sich auf kräftiges Klopfen nicht schließen, wegwerfen. Die Muscheln waschen und für 1 Stunde in reichlich kaltes Salzwasser legen, damit sie ihren Sand abgeben.

2

In einer großen Schmorpfanne, die auch zum Servieren geeignet ist, das Öl auf kleiner Stufe erhitzen. Die Zwiebeln hineingeben und auf ganz kleiner Flamme unter Rühren glasig schwitzen.

Den Knoblauch hinzufügen und weiterrühren, bis er allmählich Farbe annimmt. Das Mehl einstreuen, unter Rühren anschwitzen und dann nach und nach unter ständigem Weiterrühren den Wein oder Sherry und den Fond zugießen.

3

Die Mischung salzen und die Artischocken einlegen. Zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 10 Minuten garen oder bis die Artischocken weich sind. Die Garnelen und die Venusmuscheln darüber verteilen und mir der Petersilie bestreuen.

Die Pfanne mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und bei mittlerer Hitze weitere 3-5 Minuten garen, bis die Garnelen rosa sind und die Venusmuscheln sich geöffnet haben (Muscheln, die sich nicht öffnen, wegwerfen).