Artischocken-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Artischocken-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 41523

Artischocken-Risotto

mit Salbei

Rezept: Artischocken-Risotto
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Stück kleine Artischocken oder 4 große Artischocken, halbiert oder geviertelt
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
2 Stück Zwiebel fein gehackt
Risottoreis kaufen400 g Risottoreis
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
1 Stück Lorbeerblatt
5 Stück Pfefferkörner
1 EL gehackter Salbei
1 l Hühnerbrühe kochend
3 EL Butter
100 g Parmesan gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Artischocken je nach Größe halbieren oder vierteln und das Heu entfernen. Kleine Artischocken in eine Schüssel mit Zitronenwasser legen, große 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser vorgaren.

2

In einem Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin 2-3 Minuten anbraten. Den Reis zugeben und 1 Minute rühren. Essig, Lorbeerblatt, Pfeffer und die Hälfte des Salbeis hinzugeben. Wenn kleine Artischocken verwendet werden, diese jetzt ebenfalls in den Topf geben (große vorgegarte Artichocken erst 15 Minuten vor Ende der Garzeit). Mit einem Schöpflöffel heißer Brühe ablöschen, dabei die ganze Zeit umrühren, damit der Risotto nicht ansetzt. Erst wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, die nächste Kelle Brühe angießen. So fortfahren, bis der Reis gar ist. Ist nicht genug Brühe vorhanden, mit heißem Wasser weitermachen.

3

Kurz vor dem Servieren den Herd ausschalten und Butter, Parmesan sowie den restlichen Salbei in den Risotto rühren.

Zusätzlicher Tipp

Es empfiehlt sich, die Artischocken zu halbieren oder zu vierteln und den harten Stiel zu entfernen. Auch Dosenartischocken sind geeignet, aber natürlich nicht ganz das Gleiche. Am besten nimmt man dann Artischocken in Öl.