Asia-Hähnchenbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asia-HähnchenbällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Asia-Hähnchenbällchen

Rezept: Asia-Hähnchenbällchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit einem scharfen Messer fein würfeln.

2

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Koriandergrün waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und ebenfalls fein hacken. Die Limetten waschen, abtrocknen und die Schale abreiben.

3

Limettenabrieb mit Zwiebeln, 2 Esslöffel Ingwer, 2 Esslöffel Koriander, Eigelb und Glasnudelbruch in einer Schüssel mit den Hähnchenwürfeln gut vermengen. Mit Salz würzen.

4

Die Sesamsamen mit dem Paniermehl mischen. Mit einem Teelöffel jeweils etwas von der Masse abstechen und zu kleinen Bällchen rollen. 

5

Die Fleischbällchen durch die Sesam-Paniermehl-Mischung rollen und in einem hohen Topf im etwa 170°C heißen Erdnussöl ausbacken (funktioniert auch in der Fritteuse). Achtung: Beim Frittieren springen die Glasnudeln wie kleine Stacheln aus den Bällchen hervor. Die fertigen Fleischbällchen auf einen mit Küchenrolle belegtem Teller abtropfen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Eine handelsübliche "Sweet Chlcken Sauce" aus dem Asiamarkt passt als Dip sehr gut dazu.