Asia-Nudelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asia-NudelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4159

Asia-Nudelsuppe

Asia-Nudelsuppe
240
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Küchengeräte

1 Sieb, 1 großes Messer, 1 großer Topf

Zubereitungsschritte

1

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Dann das Wasser abgießen und die Glasnudeln mit einer Küchenschere klein schneiden.

2

Die Mungobohnensprossen verlesen, in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Koriander waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und mit einem großen Küchenmesser fein hacken. Die Chilischote waschen, trocken tupfen, längs halbieren, Kerne und Scheidewände sowie Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch sehr fein würfeln.

3

Die Shiitakepilze mit Küchenkrepp sauber reiben und in Streifen schneiden. Den Tofu abtropfen lassen und grob würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Pilze, Knoblauch sowie Chilischote hinzufügen und 2 Minuten darin dünsten. Dann die Mungobohnensprossen und den Tofu hinzufügen und 1 Minute dünsten. Danach die Brühe angießen, alles zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten köcheln lassen. Die Glasnudeln darin erwärmen und das Ganze mit Sojasauce und Koriander abschmecken.

4

Die Suppe auf 4 Teller verteilen, mit Koriander oder auch Chilischoten garnieren . Wer mag, kann dazu Weißbrot essen, Reis passt natürlich auch.