Asiatische Erdnusssuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatische ErdnusssuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Asiatische Erdnusssuppe

Rezept: Asiatische Erdnusssuppe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Erdnussöl bei Amazon kaufen45 ml Erdnussöl oder Erdnussbutter
1 Liter Brühe oder Wasser
2 EL Tomatenmark
1 Zwiebel gehackt
2 Scheiben frische Ingwerwurzel
getrockneter Thymian
1 Lorbeerblatt
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
225 g Yamswurzel gewürfelt
10 kleine Okraschoten geschnitten (nach Geschmack)
Jodsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Verrühren Sie das Erdnussmus bzw. die Erdnussbutter mit 1 1/4 Tassen Brühe oder Wasser und dem Tomatenmark zu einer glatten Creme.

2

Geben Sie die Nussmischung mit Zwiebel, Ingwer, Thymian, Lorbeerblatt, Cayennepfeffer, Salz zum Abschmecken und der restlichen Brühe in einen Topf.

3

Langsam zum Sieden erhitzen, dann 1 Stunde kochen. Ab und zu kräftig durchrühren, damit die Nussmischung nicht verklebt.

4

Kochen Sie die Mischung noch 10 Minuten mit der Yamswurzel. Eventuell die Okraschoten dazugeben und köcheln, bis beides zart ist. Gleich servieren.

Zusätzlicher Tipp

Erdnüsse werden in der afrikanischen Küche in vielen Soßen verwendet. Erdnussmus finden Sie in Naturkostläden; es ergibt eine reichhaltige Suppe. Yamswurzel kann man in Asialäden bekommen.