Asiatische Gemüsewraps Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatische GemüsewrapsDurchschnittliche Bewertung: 31514

Asiatische Gemüsewraps

Asiatische Gemüsewraps
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Für die Pfannkuchen Eier, Mehl, etwas Salz und die Milch in einer Schüssel kräftig verrühren. So viel Mineralwasser unterrühren, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht. Den Teig zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.

2

Inzwischen für die Füllung die Paprikaschoten, die Aubergine und den Zucchino putzen, waschen und in dünne Scheiben bzw. Streifen schneiden. Die Pilze putzen und vierteln. Die Sprossen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Den Ingwer schälen und fein hacken.

3

In einer beschichteten Pfanne wenig Öl erhitzen und aus dem Teig acht goldgelbe Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen im Backofen bei 75 °C auf der mittleren Schiene warm halten.

4

Den Ingwer im restlichen Öl andünsten. Das Gemüse dazugeben, anbraten, salzen und pfeffern. Brühe, Essig und Ahornsirup zum Gemüse geben. Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Die Sojabohnensprossen unterheben und alles mit Sojasauce abschmecken. Die Füllung auf je ein Pfannkuchenviertel verteilen, die Pfannkuchen zweimal zusammenklappen und servieren.