Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und Erdnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und ErdnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und Erdnüssen

Rezept: Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und Erdnüssen
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Glasnudeln in reichlich kaltem Wasser einweichen, mit einer Schere zerkleinern.
2
Für die Marinade 3 EL Sojasauce und Reiswein miteinander verrühren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und zur Marinade geben, ziehen lassen.
3
Das Gemüse waschen und putzen. Die Möhren schälen. Möhren, Sellerie und Lauch in feine Julienne-Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
4
Für die Sauce Gemüsebrühe, restliche Sojasauce, Fischsauce, Essig und Zucker verrühren.
5
Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen. Die Glasnudeln abschütten, ins kochende Wasser geben, 3 Minuten garen und in einem Sieb abtropfen lassen.
6
Die Chilischote entkernen und zerstoßen.
7
Das Öl im Wok oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Chilischote einrühren, das Fleisch aus der Marinade nehmen, dazugeben und bei starker Hitze 3-4 Minuten rundherum scharf anbraten. Das Fleisch an den Seiten des Woks hochschieben/ bzw. aus der Pfanne nehmen. Möhren und Sellerie dazugeben und 2 Minuten unter Rühren braten. Knoblauch kurz mitbraten,
8
Lauch, restliche Marinade und Sauce unterrühren und alles (Fleisch evtl. wieder zugeben) zugedeckt in 5-10 Minuten fertig garen. Die Glasnudeln unterheben und erwärmen.
9
Auf Tellern anrichten, mit Erdnüssen bestreut servieren.