Asiatische Reispfanne mit Schwein und Spiegelei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatische Reispfanne mit Schwein und SpiegeleiDurchschnittliche Bewertung: 41523

Asiatische Reispfanne mit Schwein und Spiegelei

Rezept: Asiatische Reispfanne mit Schwein und Spiegelei
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Langkornreis
Salz
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
2 Möhren
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
½ Chinakohl
500 g Schweinefilet küchenfertig
2 EL Sojaöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL Sambal oelek
Jetzt bei Amazon kaufen!dunkle Sojasauce nach Bedarf
2 EL Butter
4 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis in 500 ml Salzwasser zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten bissfest garen.
2
Zwischenzeitlich die Paprikaschoten waschen, vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Karotten schälen und grob raspeln.
3
Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken.
4
Den Chinakohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
5
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren und in kleine Würfel schneiden.
6
In einem Wok das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten, salzen und pfeffern. Herausnehmen und beiseite legen. Den Knoblauch und den Ingwer in den Wok geben und kurz anschwitzen. Das restliche Gemüse zugeben, mitschwitzen und den fertig gegarten Reis unterrühren. Alles unter gelegentlichem Schwenken anbraten, Sambal Olek unterrühren und mit Sojasauce abschmecken. Das Fleisch wieder zugeben und ebenfalls untermischen.
7
In einer weiteren Pfanne die Butter erhitzen und 4 Spiegeleier braten. Leicht salzen und mit dem abgeschmeckten Nasi Goreng servieren.