Asiatischer Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatischer EintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Asiatischer Eintopf

mit Reis und Basilikum

Asiatischer Eintopf
380
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g Basmatireis
Jodsalz
2 TL Sonnenblumenöl
150 g weicher Tofu
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Hier kaufen!1 walnussgroßes Stück Ingwer
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stiel Zitronengras
6 kleine Thai-Auberginen (ersatzweise 1 kleine Aubergine)
50 g Enokipilz (Shiitake oder Austernpilze)
50 g rose Champignons
1 kleine Zucchini
1 rote Chilischote
50 g Bambussprosse (aus der Dose)
2 Kaffir-Limettenblätter
Kokosmilch bei Amazon kaufen50 ml Kokosmilch
300 ml Gemüsebrühe (Instant)
Jetzt kaufen!Saft von 1 Limetten
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 TL Fischsauce
2 Stiele Thai-Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Basmatireis mit kaltem Wasser spülen, bis das Wasser klar bleibt. Reis in einen Topf geben, bis circa 2 cm über den Reis mit kaltem Wasser auffüllen. 1 Prise Salz und 1 Teelöffel Öl zufügen, umrühren und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze, circa 15 Minuten garen.

2

Tofu abtropfen lassen und in breite Würfel schneiden. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und hacken. Zitronengras in Stücke schneiden. Auberginen putzen (große Frucht klein schneiden), Enoki-Pilze putzen. Champignons putzen und halbieren. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Chili in Ringe schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen.

3

Restliches Öl in einem Wok erhitzen. Tofu darin anbraten. Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Zitronengras, Chili und Limettenblätter zugeben und kurz mitbraten. Gemüse ebenfalls zugeben und kurz andünsten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe auffüllen. Circa 6 Minuten köcheln lassen.

4

Eintopf mit Limettensaft und Fischsoße abschmecken. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Eintopf in Schalen füllen, mit Reis und Basilikum anrichten.