Asiatischer Rindfleischsalat mit Reisnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatischer Rindfleischsalat mit ReisnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Asiatischer Rindfleischsalat mit Reisnudeln

Rezept: Asiatischer Rindfleischsalat mit Reisnudeln
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Fleisch
400 g Rinderfiletsteak
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Hier kaufen!1 Prise gemahlener Ingwer
Außerdem
150 g Reisbandnudel
Hier online bestellen2 EL Sesamöl
1 große Möhre
Salatgurke
2 Frühlingszwiebeln
Jetzt hier kaufen!2 EL Reisessig
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Austernsauce zum Abschmecken
4 große Romana Salatblätter zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderfilet in eine Schüssel geben, Sojasoße und Ingwer zufügen, durchmengen und ca. 30 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit die Reisnudeln in lauwarmem Wasser 10 Minuten einweichen und anschließend kurz weich kochen. Abgießen und abtropfen lassen. mit 1 TL Öl mischen. Die Karotte waschen, schälen und raspeln. Die Gurke waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden.

2

Das Fleisch in einer heißen Pfanne mit dem Sesamöl von Beiden Seiten, je 1 Minute scharf anbraten, in Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Reisessig mit dem Sonnenblumenöl, der Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zu einer Salatsoße verrühren. Mit Austernsoße abschmecken. Die Salatblätter waschen und trocken schütteln. Das Fleisch aus der Folie nehmen, mit den Nudeln und dem Gemüse locker vermengen, auf den Salatblättern verteilen und mit dem Dressing servieren.