Asiatisches Gemüsecurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asiatisches GemüsecurryDurchschnittliche Bewertung: 31514

Asiatisches Gemüsecurry

Rezept: Asiatisches Gemüsecurry
384
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Die Babyananas mit Strunk der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch herauslösen und in kleine Würfel schneiden.
2
Das Koriandergrün waschen, trockenschwenken, von den Stielen zupfen und hacken. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und in etwa zentimetergroße Würfel schneiden.
3
Die Salatgurke schälen, längs halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, den Stielansatz entfernen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
4
Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden Die Sojabohnensprossen gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Die Zuckerschoten waschen und jede Schote quer zwei- bis dreimal durchschneiden.
5
In einem breiten Topf oder besser einem Wok das Öl erhitzen. Unter ständigem Rühren die Frühlingszwiebeln andünsten.
6
Nach und nach das restliche Gemüse sowie die Ananasstücke einstreuen und diese unter Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Mit Frutilose, Currypulver, Kräutersalz und Pfeffer würzen.
7
Die Kokospaste in die Gemüsebrühe schaben und das Gemüse damit aufgießen. Nochmals abschmecken und das Gemüse in die Ananashälften füllen. Das restliche Gemüse auf eine Servierplatte geben. Mit Kokosraspeln bestreuen.