Auberginen-Hackfleisch-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Hackfleisch-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Auberginen-Hackfleisch-Eintopf

Auberginen-Hackfleisch-Eintopf
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 Dose Maiskörner (ca. 300 g)
1 Dose geschälte Tomaten (ca. 600 g)
500 g Aubergine
1 Zwiebel
1 EL Öl
300 g Hackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 ml Fleischbrühe
1 TL Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschote waschen, halbieren, Kerne und Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Die geschälten Tomaten mit zwei Gabeln zerpflücken.

2

Die Auberginen waschen, vierteln und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Öl in einer Pfanne kurz andünsten, Hackfleisch dazugeben und in ca. 6-8 Minuten krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Auberginen dazugeben und mitbraten. Mit Tomaten und Brühe aufgießen, Paprika und Mais untermischen, mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Auberginen con carne in Schälchen anrichten.