Auberginen-Joghurt-Pilaw Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Joghurt-PilawDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Auberginen-Joghurt-Pilaw

aus dem Ofen

Auberginen-Joghurt-Pilaw
15 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben salzen, 30 Minuten ziehen lassen, abwaschen, mit einem Papierküchentuch abtupfen. Ein Backblech mit 2 EL Olivenöl einstreichen, Auberginenscheiben darauflegen und mit 2 EL Olivenöl einpinseln.

2

Im vorgeheizten Ofen insgesamt 20 Minuten bei mittlerer Hitze backen, die Auberginenscheiben nach 10 Minuten umdrehen.

3

2 EL Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch in 10 Minuten glasig dünsten. Koriander, Zimt, Piment, Muskatblüte und Kardamomsamen im Mörser fein zerstoßen, in den Topf geben und kurz miterhitzen.

4

Reis dazugeben, unter Rühren glasig dünsten bis alle Reiskörner  gleichmäßig von einer glänzenden Ölschicht überzogen sind. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, den Reis zugedeckt zum Kochen kommen lassen, 45 Minuten zugedeckt (leicht kochend) fertig garen. 15 Minuten vor Beendigung der Kochzeit die Rosinen auf den Reis streuen.

5

Den fertig gekochten Reis vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10 Minuten nachquellen lassen.

6

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mandeln unter den Reis mischen. Eine Auflaufform mit 1 EL Margarine ausstreichen. Den Joghurt und das Ei vermischen.

7

In die Auflaufform abwechselnd eine Schicht Reis und eine Schicht der vorher in der Joghurt-Ei-Mischung gewendete Auberginenscheiben geben, mit einer Schicht Reis abschließen. Ist Joghurtmischung übrig, diese über den Reis gießen. Die Auflaufform gut verschließen. Pilaw 30 Minuten bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Ofen backen.

Schlagwörter