Auberginen mit Gemüsefüllung auf türkische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen mit Gemüsefüllung auf türkische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41526

Auberginen mit Gemüsefüllung auf türkische Art

Rezept: Auberginen mit Gemüsefüllung auf türkische Art
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Auberginen waschen, Blätter entfernen und die Stiele dünn abschälen, aber nicht entfernen. An den Auberginen längs im Abstand von ca. 2 cm Streifen abschälen. In der Mitte der abgeschälten Streifen etwa 3 cm tief einschneiden.
2
Für die Füllung die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Peperoni waschen und trocken tupfen. Die Auberginen in 6 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und in eine Auflaufform legen.
3
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Peperoni in dem restlichen Öl andünsten, herausnehmen und die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Die Tomaten zugeben, 2 Minuten einköcheln lassen, vom Feuer nehmen und die Petersilie unterrühren. Mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Die Füllung in die Schlitze der Auberginen verteilen (evtl. die Schlitze etwas breiter schneiden) und zurück in die Auflaufform geben. Mit der restlichen Füllung bestreuen und die gebräunten Peperoni darauf geben. Nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen. Die Gemüsebrühe angießen und im vorgeheizten Ofen 25-35 Minuten garen.