Auberginen mit griechischer Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen mit griechischer FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Auberginen mit griechischer Füllung

Auberginen mit griechischer Füllung
560
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 kleine Auberginen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
50 g Sultaninen
50 g Pinienkerne
100 g Schafskäse
1 TL getrockneter Oregano
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
125 ml Rotwein
1 kleine Dose gehackte Tomate (400 g)
2 EL Tomatenmark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen, den Stielansatz daran lassen und die Auberginen der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel bis auf einen 1/2 Zentimeter breiten Rand aushöhlen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Ei, Sultaninen, Pinienkernen, Zwiebel und Knoblauch gut verkneten. Den Schafskäse dazu bröseln und untermischen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Füllung in die 8 Auberginenhälften verteilen. In einem Bräter das Olivenöl erhitzen. Die gefüllten Auberginen hineinsetzen und kurz anbraten. Den Rotwein angießen und die gehackten Tomaten zufügen. Den Bräter mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren lassen. Dann offen bei 220 °C weitere 10 Minuten garen. Die Auberginen herausheben und die Sauce mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer nachwürzen, mit dem Pürierstab musig rühren.