Auberginen-Panini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-PaniniDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Auberginen-Panini

mit Tapenade

Rezept: Auberginen-Panini
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
200 g Mozzarella
2 aromatische Tomaten
8 Scheiben Weißbrot oder 4 Panini
8 EL Tapenade
Alufolie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Aubergine waschen, den Stielansatz entfernen und die Aubergine längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Nun Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und mit dem Olivenöl verrühren. Die Auberginenscheiben auf beiden Seiten damit bepinseln und in einer heißen beschichteten Pfanne auf jeder Seite 2 Minuten kross braten. Dann herausnehmen, auf einen Teller legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200°C mit Grillstufe (Umluft 180 °C) vorheizen. Ideal ist auch ein Sandwich-Toaster.

2

Jetzt Mozzarella und Tomaten in dünne Scheibchen schneiden. 4 Paninihälften oder Weißbrotscheiben auf der Unterseite mit etwas Knoblauchöl bestreichen, wenden und mit der Hälfte der Tapenade bestreichen. Zuerst mit Mozzarella, dann mit Tomaten und mit je 1 Auberginenscheibe belegen. Darauf wiederum Mozzarella legen.

3

Die anderen 4 Brothälften oder -scheiben mit restlicher Tapenade bestreichen, mit der bestrichenen Seite nach unten auf die belegten Brote setzen, leicht andrücken und mit restlichem Knoblauchöl bepinseln.

4

Ein Backgitter mit Alufolie auslegen, die Brote daraufgeben und im Ofen 5-6 Minuten grillen. Oder·im Sandwichtoaster 3-5 Minuten grillen, bis oder Käse geschmolzen ist.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt Salat, z. B. Romanasalat. Übrig gebliebene Auberginenscheiben kann man, gebraten, mit Salz, Pfeffer und evtl etwas Olivenöl gewürzt und mit Basilikum oder Oregano bestreut, ebenfalls dazu servieren.

Schlagwörter