Auberginen-Paprika Potpurri Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Paprika PotpurriDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Auberginen-Paprika Potpurri

aus dem Ofen oder vom Herd

Rezept: Auberginen-Paprika Potpurri
230
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Auberginen (etwa 600g)
1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote (je)
2 weiße oder rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 getrockneter Peperoncino
2 EL Rotweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Salz
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auberginen waschen, putzen und in gut 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, vierteln und putzen, in 2 cm breite Streifen teilen. Die Zwiebeln schälen, vierteln und ebenfalls in Streifen schneiden.

2

Den Knoblauch schälen. Die Petersilie waschen und trockenschütteln und ohne die groben Stängel mit dem Knoblauch und dem Peperoncino fein hacken.

3

Einen Römertopf wässern oder eine Tajineform auf den Herd stellen. Das Gemüse mit Zwiebeln, Knoblauchmischung, Essig und Öl mischen, salzen und in den Tontopf oder die -form geben.

4

Das Gemüse im Römertopf in den kalten Ofen (unten) schieben, auf 200° (Umluft 180°) schalten und das Gemüse etwa 50 Minuten garen. Bei der Zubereitung in der Tajineform auf dem Herd das Gemüse etwa 45 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dabei ein- bis zweimal durchrühren.

5

Das Gemüse abschmecken und mit dem Basilikum bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Es schmeckt heiß, aber auch lauwarm und kalt sehr gut.