Auberginen-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Auberginen-Pfannkuchen

Rezept: Auberginen-Pfannkuchen
395
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. In etwas Öl goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen. Auberginen waschen, trocknen, Stengelansatz abschneiden und in dicke Würfel schneiden.

2

Noch etwas Öl in die Pfanne geben. Auberginenwürfel rundherum anbraten, mit Curry, Salz und schwarzem Pfeffer würzen, 250 ml Wasser zufügen und aufkochen. Bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten sieden, bis Auberginenwürfel weich sind.

3

Zwiebeln dazu geben und unter Rühren kräftig kochen. Wenn die Flüssigkeit fast verdampft ist, kommen Auberginen in Schüssel. Abkühlen, abschmecken. Eier verquirlen, unter die Masse heben.

4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginenmischung reingeben. Bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten braten. Immer wieder Pfanne bewegen, damit  der Pfannkuchen nicht anbrennt. Wenden, andere Seite gut 5 Minuten braten.

Schlagwörter