Auberginen-Quark-Röllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Quark-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Auberginen-Quark-Röllchen

Rezept: Auberginen-Quark-Röllchen
48
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Portionen
4 Stück Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
3 Stück große Aubergine (etwa 1 kg)
1 Portion schwarzer Pfeffer frisch gemalen
1 Portion Salz
250 g Magerquark
4 EL Milch (1,5 % Fett)
1 TL Zitronensaft
30 Stück Holzspieß
Thymianzweig zum garnieren
4 Stück Zitronen zum garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und in das Olivenöl geben. Die Auberginen waschen und von den Stielansätzen befreien. Dann längs jeweils in etwa 10 dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und dann 15-20 Minuten ziehen lassen . In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Auberginenscheiben darin portionsweise von bei den Seiten 2-4 Minuten braten.

2

Die Auberginen herausnehmen und auf Küchenpapier abtupfen, dann pfeffern und salzen. Den Quark in einer Schüssel mit der Milch verrühren und mit Pfeffer, Salz und dem Zitronensaft würzen.

3

Jeweils etwas von dem Quark auf eine Auberginenscheibe streichen, die Scheibe aufrollen und auf ein Holzspießchen stecken. 

Die Zitronen achteln. Die Röllchen auf einer Platte mit den Thymianzweigen und den Zitronenachteln servieren.