Auberginen-Reis-Küchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Reis-KüchleinDurchschnittliche Bewertung: 41528

Auberginen-Reis-Küchlein

in Tomaten-Weißwein-Sauce

Auberginen-Reis-Küchlein
35 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce
1250 g Tomaten Stücke
150 ml trockener Weißwein
2 TL Honig
1 Stiel Stangensellerie in Stücken
1 Lorbeer
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Salz
Pfeffer
Küchlein
1000 g Aubergine
100 g Natur-Langkornreis
300 ml Gemüsebrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
1 mittlere Zwiebel fein gehackt
6 Knoblauchzehen fein gehackt
Salz
1 Ei
1 Bund Petersilie fein gehackt
20 Blätter Minze fein gehackt
Zitronen (Schale als Abrieb)
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse gehackt
1 Scheibe Weizen-Vollkornbrot zerkrümelt
Hier kaufen!3 EL Weizen-Vollkornmehl
Jetzt zuschlagen!1 Prise gemahlene Muskatblüte
Pfeffer
10 Minzeblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce: Alle Zutaten in einem flachen Topf zugedeckt 10 Minuten kochen. Deckel abnehmen, die Tomaten in 20 bis 30 Minuten zu einer dicken Sauce einkochen, ab und zu umrühren. Sauce durch ein Sieb streichen.

2

Für die Küchlein: Den Stielansatz der Auberginen abschneiden, die Auberginen dreimal mit der Gabel tief einstechen, im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze 50 Minuten backen.

3

Die Haut der Auberginen wird dunkel- bis schwarzbraun. Auberginen kurz abkühlen lassen, halbieren, in den Auberginen vorhandene Flüssigkeit abgießen. Auberginen schälen und in sehr kleine Stücke schneiden.

4

Reis mit Brühe zugedeckt zum Kochen bringen, auf schwacher Flamme in 45 bis 50 Minuten weich kochen; der Reis muss alle Flüssigkeit aufgesogen haben. Reis vom Feuer nehmen, zugedeckt 10 Minuten nachquellen lassen.

5

2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch 10 Minuten anbraten, die Auberginenstücke dazugeben, salzen und unter Rühren die Gemüse in ca. 15 Minuten auf die Hälfte ihres Volumens einkochen.

6

Die Gemüse in eine Schüssel geben, mit Ei, Petersilie, Minze, abgeriebener Zitronenschale, Walnüssen, Vollkornbrot, Mehl, Muskatblüte und Reis vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Masse zu feucht sein, noch etwas Mehl darunter mischen.

7

In reichlich Olivenöl kleine, flache, nicht zu dicke, auf beiden Seiten knusprig braune Küchlein backen. Die fertigen Küchlein auf einem Papierküchentuch abtropfen lassen.

8

Die Tomatensauce in einem flachen Topf nochmals erhitzen, die Küchlein einlegen und kurz miterhitzen. Mit den Minzeblättchen garnieren.