Auberginen-Zucchini-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Zucchini-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 41534

Auberginen-Zucchini-Auflauf

Auberginen-Zucchini-Auflauf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 mittelgroße Aubergine
500 g Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
100 g Semmelbrösel
4 EL gehackte glatte Petersilie
1 TL gerebelter Thymian
150 g geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aubergine und die Zucchini waschen, von den Stengelansätzen befreien und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsescheiben darin portionsweise anbraten. Dabei immer etwas Öl dazugeben. Die Scheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln fein hacken, im restlichen Fett in der Pfanne glasig dünsten und in eine Auflaufform streuen. Die Auberginen- und die Zucchinischeiben abwechselnd dachziegelartig in die Form legen. Die Knoblauchzehen zerdrücken, dazugeben, nun salzen und pfeffern.

3

Die Semmelbrösel mit der gehackten Petersilie, dem Thymian und dem geriebenen Käse mischen und alles gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen. Den Auflauf im Backofen etwa 1/2 Stunde goldbraun überbacken. Falls er zu schnell bräunt, ein Stück Alufolie darüberlegen.