Auberginenauflauf mit Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginenauflauf mit MandelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Auberginenauflauf mit Mandeln

Auberginenauflauf mit Mandeln
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln abbürsten, in wenig Salzwasser dämpfen und schälen. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Auberginen waschen, in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten salzen. Auf ein mit Olivenöl leicht bestrichenes Backblech legen und im Backofen etwa 15 Minuten backen.

2

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, beides fein hacken und im restlichen Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten waschen, vom grünen Stielansatz befreien, die Tomaten in Würfel schneiden und zu dem Knoblauch geben. Die gewaschenen, abgezupften Kräuter hacken und zusammen mit den Gewürzen zu den Tomaten geben, alles zu einer sämigen Sauce einkochen.

3

Die Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Die Kartoffeln zerdrücken, mit dem Eigelb verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen und unterziehen.

4

Eine feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen. Den Boden mit Auberginenscheiben belegen, darauf die Mandeln und die Tomatensauce geben. Darauf wieder eine Schicht Auberginen legen. Als letzte Schicht die Kartoffelmasse daraufstreichen. Den Auflauf bei 200°C 30 bis 40 Minuten backen. Mit einigen Rosmarinzweigen garnieren.