Auberginencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AuberginencremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Auberginencreme

Rezept: Auberginencreme
5 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Auberginen à 250 g, mehrfach eingestochen
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gasherd Stufe 3-4) etwa 50-60 Minuten backen, bis sie weich sind. Sie werden so gleichmäßig weich. Außerdem muss man sie nicht wie beim Grillen ständig im Auge behalten. Den Knoblauch in einer Schüssel zerdrücken, die Auberginen aufschneiden, das Fruchtfleisch herausschälen und in die Schüssel geben und pürieren.

2

Unter ständigem Rühren das Öl tropfenweise dazugeben, bis man eine gleichmäßige, steife Paste erhält. Dabei können möglicherweise auch schon 2 EL Öl ausreichen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 EL gehackter Petersilie vermischen. Gut gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Auberginenpüree kann mit heißem, geröstetem Brot, Tomatensalat oder mit einem Fischgericht als Vorspeise gereicht werden. Im östlichen Mittelmeer, wie zum Beispiel in Zypern, gehört das Auberginenpüree zur Mezze. Dies sind kleine heiße oder kalte Gerichte und Appetithappen, die zum Wein oder als komplettes Mahl serviert werden.