Auberginencreme auf bulgarische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginencreme auf bulgarische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Auberginencreme auf bulgarische Art

Auberginencreme auf bulgarische Art
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Auberginen waschen, abtrocknen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen so lange rösten, bis die Haut Blasen wirft, runzelig wird und sich das Fruchtfleisch weich anfühlt (ca. 20 Minuten). Anschließend etwas abkühlen lassen, dann die Haut der Auberginen abziehen, den Stielansatz entfernen. Das abgekühlte Fruchtfleisch zunächst grob schneiden, anschließend im Mixer pürieren oder mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Zwiebel schälen grob zerkleinern, den Knoblauch abziehen, Petersilie und Minze zusammen mit der Zwiebel in einen Mixer geben, 4 EL Öl zufügen und alles gut pürieren. Unter das Auberginenpüree geben. Vom restlichen Olivenöl nur soviel unterrühren, dass eine cremige Paste entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zudecken und kaltstellen.
3
Vor dem Servieren noch einmal gründlich durchmischen. Mit Minzeblättchen garnieren und mit scharfem Paprika bestreut servieren.