Auberginengratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AuberginengratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Auberginengratin

Auberginengratin
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Aubergine
300 g Polnische oder grobe Mettwurst
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL feines Olivenöl
200 g Tomaten
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 TL gehacktes Basilikum
Für den Guß
3 Eier (Größe M)
¼ l Milch (1,5 % Fett)
½ TL Salz
Paprikapulver
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen, vom Stielansatz befreien und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Würstchen in ebenso dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben portionsweise darin von beiden Seiten kurz braten, herausnehmen und abtropfen lassen.

2

Die Wurstscheiben ebenfalls beidseitig braten, herausnehmen. Die Tomaten kurz brühen, abziehen und in Würfel schneiden. Eine große Form mit Butter ausstreichen. Schichtweise Auberginenscheiben, Wurst und Tomatenwürfel, dann wieder Auberginen und so weiter einfüllen.

3

Dazwischen immer mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Alle Zutaten für den Guß verrühren und über den Auflauf gießen. Im auf 220° vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene etwa 40 Minuten backen.