Auberginengratin mit Tomate und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginengratin mit Tomate und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Auberginengratin mit Tomate und Parmesan

Auberginengratin mit Tomate und Parmesan
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
800 g Aubergine
3 Dosen Pizzatomaten
6 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
1 EL Oregano
2 Zweige Basilikum
200 g saure Schlagsahne
250 g frischer Parmesan
1 P. Lasagneblatt (500g)
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lasagneplatten in kaltem Wasser einweichen.
2
Auberginen waschen, würfeln, salzen, stehen lassen. Die Pizzatomaten mit 3 geschälten Knoblauchzehen und dem Oregano pürieren, erwärmen.
3
Die Auberginen unter fießendem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und in Olivenöl mit den restlichen Knoblauchzehen anbraten, Brühe aufgießen, köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen, abschmecken und anschließend pürieren. Eine Auflaufform fetten, mit Lasagneplatten auslegen, mit 2 EL Sauerrahm einpinseln, 1/5 des Tomatenpürees darauf verteilen, eine weitere Schicht Platten darauf verteilen, 1/4 Auberginenpüree darauf geben, mit Käse bestreuen, mit Platten abdecken. Diesen Vorgang drei weitere Male wiederholen. Zuletzt wieder eine Schicht Tomatenpüree auftragen, den restlichen Sauerrahm darüber klecksen und mit Käse bestreuen. Bei 200°C im vorgeheizten Ofen ca. 40 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Min. stehen lassen, in Stücke schneiden und mit Petersilie garniert servieren.