Auberginenkaviar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AuberginenkaviarDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Auberginenkaviar

Auberginenkaviar
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1125 g feste Aubergine
1 große, feste Tomate
gehackte Zwiebel
2 sehr feingewiegte Knoblauchzehen
geschälte, entkernte und geraspelte Gurke
12 entsteinte und eingelegte Oliven in längliche Scheiben geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Weinessig
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Auberginen einige Male mit einer Gabel einstechen und 50 bis 60 Minulen bei 200 bis 210 Grad backen. Abkühlen lassen, bis man sie anfassen kann, mit einem scharfen Messerder Länge nach aufschneiden und das Fruchtfleisch aus den Schalen kratzen. Wenn die Samenkörner dunkelbraun sind und sich vom Fruchtfleisch lösen, denn sie sind bitter und müssen entfernt werden. Die Schalen wegwerfen, das Fruchtfleisch grob hacken und überschüssige Flüssigkeit herauspressen. Die Tomalen gleichfalls grob hacken. Alle Zutaten gründlich vermischen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Kalt servieren. Als erster Gang für 6 bis 8 Personen.