Auberginenwickel mit Tomatendip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginenwickel mit TomatendipDurchschnittliche Bewertung: 41527

Auberginenwickel mit Tomatendip

Rezept: Auberginenwickel mit Tomatendip

Auberginenwickel mit Tomatendip - Vegane Gemüsepäckchen für Genießer.

228
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zahnstocher in kaltes Wasser legen. 2 Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Restliche Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, putzen und in Stücke schneiden.

2

Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenstücke zugeben, etwa 3–4 Minuten schmoren lassen. Brühe zugießen und weitere ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3

Während die Tomaten köcheln, Dill waschen, trockenschütteln und Spitzen hacken. Mit Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu den Tomaten geben. Abkühlen lassen.

4

Auberginen waschen, putzen, längs in 16 Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen.

5

Paprikaschoten waschen, putzen, vierteln und auf dem heißen Grill bei starker Hitze grillen, bis die Haut fast schwarz ist. Etwas abkühlen lassen und häuten.

6

Auberginenscheiben mit Küchenpapier trockentupfen, mit Olivenöl einpinseln und auf dem heißen Grill bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 10 Minuten grillen.

7

Je 2 Auberginenscheiben kreuzförmig übereinanderlegen, mit 1 Paprikastück belegen, Auberginenscheiben darüberschlagen, mit 1 Tomatenscheibe belegen, zuklappen.

8

Zahnstocher aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und Auberginenpäckchen damit fixieren. Päckchen mit restlichem Olivenöl bepinseln und von beiden Seiten je ca. 3 Minuten grillen.

9

Auberginenpäckchen mit dem Tomatendip servieren.