Auf Seetang gegarter Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auf Seetang gegarter FischDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Auf Seetang gegarter Fisch

Rezept: Auf Seetang gegarter Fisch
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
2 kg ganze Fisch (etwa Dorsch, kleine Flundern, Seelachs)
Seetang
150 ml Weißwein
Zitronenspalten (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische ausnehmen, schuppen und abspülen.

Dann eine dicke Schicht Seetang auf den Boden eines großen Topfs legen. Die Fische darauf verteilen, dabei darauf achten, dass sie nicht zu dicht übereinanderliegen. Am besten den größten Fisch ganz nach unten platzieren und die kleineren Fische obenauf, mit jeweils einer kleinen Schicht Seetang dazwischen.

2

Mit Seetang zudecken und mit Weißwein begießen.

Den Topf mit einem Deckel verschließen und die Fische bei hoher Temperatur 15 Minuten garen. Dann vorsichtig auf einer Servierplatte anrichten. Mit einem Teil des Garsuds übergießen. Nach Belieben mit Zitronenschnitzen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Gewöhnlicher Blasentang ist am Strand leicht zu finden. Er verleiht diesem Gericht sein besonderes jodig-salziges Aroma, und der Fisch bleibt schön saftig, Die Garflüssigkeit ist fast eine Suppe für sich. Damit dieser Fond nicht allzu salzig wird, gebe ich ein wenig Weißwein hinzu. Die Zubereitungsart ist immer dann perfekt, wenn es darum geht, mehrere unterschiedliche Fische zusammen zu garen.