Auflauf der Provence Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auflauf der ProvenceDurchschnittliche Bewertung: 41522

Auflauf der Provence

mit Reis

Auflauf der Provence
1 Std. 10 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
250 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 g Karotten
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
600 g gemischtes Hackfleisch
½ TL Salz
1 EL edelsüßes Paprikapulver
50 g Tomatenmark
½ TL Thymian
1 EL gehackte Petersilie
1 TL gehackte Kapern
125 ml Fleischbrühe
125 ml kräftiger Rotwein
Für den Reis
250 g Vollkorn-Langkornreis
Salz
2 Paprikaschoten
100 g Stangensellerie
Für den Belag
1 Aubergine
2 Zucchini
½ Salatgurke
3 Tomaten
Für die Form
30 g weiche Butter
Für den Guß
4 Eier
250 g Sahne
150 g geriebener mittelalter Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und feinhacken. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken oder ganz fein hacken. Die Karotten putzen und in ganz kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen.

2

Zuerst die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen, dann den Knoblauch und die Karottenwürfel 2 - 3 Minuten mitdünsten. Das Hackfleisch zugeben, unter ständigem Rühren bei
guter Hitze zerkrümeln und 2 - 3 Minuten anbraten.

3

Mit dem Salz, dem Paprikapulver, dem Tomatenmark, dem Thymian, der Petersilie und den Kapern würzen. Nach weiteren 2 - 3 Minuten die Fleischbrühe und den Wein angießen und alles noch einige Minuten schmoren, bis die Flüssigkeit etwas verdampft ist.

4

Den Reis in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten vorgaren, kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Paprikaschoten halbieren, von Stielansatz, Kernen und weißen Trennhäuten befreien und in Würfel schneiden. Die Selleriestangen putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit den Paprikawürfeln unter den Reis mischen.

5

Die Auberginen und Zucchini waschen, die Stielansätze entfernen und die Früchte in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Die Gurke schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Tomaten kurz brühen, abziehen und auch in Scheiben schneiden.

6

Eine Auflaufform von etwa 3 Liter Inhalt mit der weichen Butter ausstreichen. Eine Schicht von der Reismischung einfüllen, die ganze Hackfleischmasse darauf verteilen und mit dem restlichen Reis abdecken. Die Auberginen-, Zucchini-, Gurken- und Tomatenscheiben abwechselnd, überlappend obenauf verteilen.

7

Für den Guß die Eier und die Sahne mit dem Schneebesen kräftig verrühren, dann den Käse darunterrühren. Die Hälfte vom Guß gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen.

8

Den Reisauflauf in den auf 200° vorgeheizten Backofen auf die untere Schiene schieben und 20 Minuten backen. Dann den restlichen Guß darüber verteilen und das Gericht weitere 20-30 Minuten im Ofen garen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Pergamentpapier oder Alufolie abdecken.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ein pikant angemachter Blattsalat und kräftiger Rotwein (möglichst der gleiche, der im Auflauf verwendet wurde).