Ausgebackene Zwiebelringe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ausgebackene ZwiebelringeDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Ausgebackene Zwiebelringe

Rezept: Ausgebackene Zwiebelringe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große, milde Zwiebeln
1 l Milch (1,5 % Fett)
125 g Mehl
Salz
Pflanzenöl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebeln schälen und waagerecht in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auseinanderdrücken, so dass man Ringe erhält.

2

Nun die Zwiebelringe in einer großen, flachen Schüssel mit der Milch übergießen und 30 Minuten ziehen lassen, dabei gelegentlich durchmischen.

3

Als Nächstes die Milch abgießen und das Mehl mit 1 Teelöffel Salz vermischen. Einen tiefen Topf etwa 4 cm hoch mit Öl füllen und auf 190 °C erhitzen. Die abgetropften Zwiebelringe im Mehl wälzen, bis sie ringsum gleichmäßig überzogen sind.

4

Schließlich die Zwiebeln portionsweise in das heiße Öl geben und von beiden Seiten in etwa 2-3 Minuten goldgelb ausbacken. Zum Aufsaugen von überschüssigem Fett auf Küchenkrepp geben und nach Geschmack salzen.

5

Bis die gesamte Menge zubereitet ist, die fertigen Zwiebelringe im vorgeheizten Ofen bei 95 °C (Gasherd niedrigste Stufe bei leicht geöffneter Backofentür) warm stellen.