Austern mit Senf- und Kapuzinerkresse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austern mit Senf- und KapuzinerkresseDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Austern mit Senf- und Kapuzinerkresse

Rezept: Austern mit Senf- und Kapuzinerkresse
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 Gillardeau- Austern
400 ml Fischfond
4 Scheiben magerer Speck
1 Bund Senf -Blüten
1 Bund Kapuzinerkresseblüte
20 ml Champagneressig
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Austern mit einem Austernöffner öffnen und vorsichtig herauslösen. Den Austernsaft in den Fischfond hinein passieren. Die Gelatine in kaltem Wasser auflösen und mit wenig Fischfond verrühren.
Danach in den Fond zurückschütten und gut verrühren. Mit Champagner-Essig und Salz abschmecken.
Den Speck in Streifen schneiden und kurz auslassen. Kalt stellen.

2

Den Fischfond in einer Schüssel auf Eis kalt rühren, bis er leicht anzieht. Pro Portion 4 Austern auf jeden Teller legen. Den Speck mit den Senfblüten darauf verteilen. Den gelierten Fischfond dazugeben und mit den Kapuzinerkresseblüten garnieren.