Austern und Lachskaviar in Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austern und Lachskaviar in GeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Austern und Lachskaviar in Gelee

Austern und Lachskaviar in Gelee
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück; Förmchen à ca. 125 ml
12 Austern ausgelöst
100 g Keta-Kaviar
200 ml Fischfond
200 ml Weißwein
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
Salz
weißer Pfeffer
Petersilienblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2
Weißwein mit Fischfond und Essig aufkochen lassen, beiseite stellen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Gelatine zugeben und auflösen lassen. Gekühlte Timbale mit der Flüssigkeit ausgießen, schwenken und Rest wieder zurückgießen. Je ein Petersilienblättchen auf den Boden legen, andrücken und fest werden lassen. Austern in die noch heiße Flüssigkeit geben, ca. 1 Min. ziehen lassen, dann wieder herausnehmen. Restliches Aspik abkühlen lassen bis es am Rand beginnt zu gelieren. Austern und Lachskaviar auf die Förmchen verteilen und Aspik angießen, so dass alles bedeckt ist und die Förmchen gut gefüllt sind. Mind. 3 Stunden kalt stellen.
3
Zum Servieren aus den Förmchen stürzen und mit Petersilie garniert servieren.