Austernpilz-Risotto mit Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austernpilz-Risotto mit RucolaDurchschnittliche Bewertung: 5158

Austernpilz-Risotto mit Rucola

Rezept: Austernpilz-Risotto mit Rucola
500
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Austernpilz (geputzt, gewürfelt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
2 Schalotten (fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
2 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl extra vergine
300 g Arborio-Reis
100 ml Weißwein (Pinot Grigio)
1 TL Blättchen vom Thymian
600 ml Gemüsebrühe
500 g Rucola (gewaschen, gehackt)
2 EL Butter
60 g frisch geriebener Parmesankäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Austernpilze in einer heißen Pfanne ohne Fett bei starker Hitze anbraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, dann zur Seite stellen.

2

Die Schalotten und den Knoblauch in einem Topf mit dem Butter-Olivenölgemisch anschwitzen, den Reis zufügen und kurz unter Rühren weiter dünsten.

3

Nun mit Weißwein ablöschen, den frischen Thymian zufügen und mit einem Viertel der Gemüsebrühe auffüllen.

4

Ganz sanft köcheln lassen und dabei oft umrühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Nun wieder von der Brühe zugeben und auf die gleiche Weise weiter verfahren, bis die gesamte Brühe verbraucht ist. Das dauert etwa 15-20 Minuten.

5

Anschließend die gehackten Rucola-Blätter und die gebratenen Pilze zufügen und mit erhitzen.

6

Zuletzt die Butter und den Parmesan unterheben, eventuell nochmals nachwürzen und 5 Minuten durchziehen lassen.

7

Dann schnell servieren, damit das Risotto nicht kalt wird. Reichen Sie dazu frisch angemachte Blattsalate und wenn möglich ein Glas Pinot Grigio.