Austernpilze an Hirse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austernpilze an HirseDurchschnittliche Bewertung: 41520

Austernpilze an Hirse

Rezept: Austernpilze an Hirse
83
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Hirse
150 ml Gemüsebrühe
1 Zweig Estragon
400 g kleine Austernpilz
1 EL Sonnenblumenöl
80 g Salatgurke
80 g Tomaten
2 EL Obstessig
50 g Wildkräuter
¼ Kopf Radicchio
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hirse waschen und mit 100 Millilitern Gemüsebrühe in einen Topf geben. Den Estragonzweig dazulegen und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd ziehen, die Hirse weitere 20 Minuten quellen, und anschließend auskühlen lassen.

2

Inzwischen die Austernpilze putzen, waschen und halbieren. Die Hälfte des Sonnenblumenöls in einem Topf erhitzen, die Pilze darin anbraten, die restliche Gemüsebrühe angießen und die Pilze kurz dünsten. Danach auskühlen lassen.

3

Die Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Tomate waschen, den grünen Stengelansatz herausschneiden, die Frucht halbieren und das Kerngehäuse entfernen.

4

Nun die Gurke und die Tomate in Würfel schneiden und mit wenig Meersalz, Pfeffer, dem restlichen Öl und Obstessig würzen und mit etwas Austernpilzfond auffüllen.

5

Die Hirse und die Austernpilze dazugeben und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Wildkräuter waschen, fein schneiden und unter die Pilz-Hirse-Mischung heben. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Den Austernpilzsalat auf den Blättern anrichten.