Austernpilze mit Zitronenbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austernpilze mit ZitronenbutterDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Austernpilze mit Zitronenbutter

Rezept: Austernpilze mit Zitronenbutter
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Kerbel
2 EL Petersilie
2 EL Basilikum
1 EL Zitronenthymian
160 g weiche Butter
Salz
weißer Pfeffer
1 Bio-Zitrone
4 EL Gemüsebrühe
etwas Kerbel für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Kräuterfarce zunächst alle Kräuter fein hacken. Dann 100 g Butter in einer Schüssel cremig rühren, dann die Kräuter und die Mie de pain untermischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Austernpilze auseinander trennen, putzen und die Stiele rnit einem feuchten Tuch abreiben, die Stielenden abschneiden. Nun den Backofen auf 220 Grad varheizen und die Pilze mit der Kräuterfarce bestreichen und in eine Pfanne legen.

2

Anschließend die Zitrone schälen und filetieren. Um die Trennhäute der einzelnen Zitronenfilets zu entfernen, das Fruchtfleisch an beiden Seiten entlang der Trennhaut wegschneiden. Die Zitrone dabei über eine Glasschüssel halten, um den Saft aufzufangen. Wenn die Filets ausgelöst sind, aus den Trennhäuten mit den Händen den restlichen Saft auspressen. Die Zitronenfilets auf einen kleinen Teller legen, den Saft für einen anderen Zweck verwenden. Die Pfanne in den Backofen (Mitte) schieben und die Pilze etwa 10 Minuten garen, bis die Kräuterfarce leicht gebräunt ist.

3

Inzwischen die restliche Butter in einer Sauteuse leicht bräunen, die Zitronenfilets mit der Gemüsebrühe dazugeben und leicht salzen. Das Ganze bei starker Hitze etwa 2 Minuten einkochen lassen. Die Zitronenbutter auf vorgewärmte Teller verteilen, die Austernpilze aus dem Ofen nehmen und auf die Sauce setzen. Mit Kerbelblättchen garnieren.

Schlagwörter