Austernseitlinge auf Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Austernseitlinge auf CouscousDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Austernseitlinge auf Couscous

Rezept: Austernseitlinge auf Couscous
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Austernseitling
Hier online kaufen!50 g Cashewkerne (ungesalzen)
2 kleine Knoblauchzehen
2 Bund Basilikum
3 EL Öl
200 g Couscous
400 ml Gemüsefond (a. d. Glas)
Salz
100 g Crème fraîche
2 EL mittelscharfer Senf
schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)
4 kleine Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Austernseitlinge putzen, unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und grob zerteilen.Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Wenden goldbraun rösten. Die Knoblauchzehen pellen. Basilikumblätter von den Stielen streifen, grob hacken und mit 1 EI Öl und 3 EI Wasser in einem Rührbecher mit dem Schneidstab pürieren.

2

Couscous mit Gemüsefond in einem Topf zum Kochen bringen. Die Herdplatte ausschalten und das Couscous zugedeckt ausquellen lassen. Gelegentlich umrühren. Eventuell 3-4 EI Wasser dazugeben.

3

In einer großen Pfanne 1 EI Öl erhitzen. Die Austernseitlinge hineingeben, salzen und bei starker Hitze 2-3 Minuten anbraten, herausnehmen.

4

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Den Knoblauch hineinpressen, kurz anrösten. Creme fraîche und Senf dazugeben und einmal aufkochen lassen. Die Austemseitlinge mit Flüssigkeit in die Sauce geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten vierteln.

5

Das Couscous auf einer Platte oder portionsweise anrichten, das Ragout darauf geben. Mit Tomatenvierteln umlegen und mit Cashewkernen bestreuen.