Auszogne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AuszogneDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Auszogne

Schmalzgebäck aus Hefeteig

Rezept: Auszogne
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
500 g Mehl
1 Paket Trockenhefe
250 ml lauwarme Milch
2 Eier
50 g Zucker
50 g zerlassene Butter
1 Prise Salz
Butterschmalz zum Ausbacken
feiner Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, der Trockenhefe, der Milch, den Eiern, dem Zucker, der Butter und dem Salz einen Hefeteig anrühren und zugedeckt an einem warmen Ort zu doppeltem Volumen aufgehen lassen.

2

Dann aus dem Hefeteig 12 Kugeln abstechen, auf ein bemehltes Brett legen und nochmals gehen lassen.

3

Die Teigkugeln flach drücken und mit den Fingern leicht drehend so ausziehen, dass sie in der Mitte sehr dünn sind und außen ein dicker Rand entsteht.

4

Portionsweise im heißen Butterschmalz schwimmend auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und mit feinem Zucker bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Das traditionelle bayrische Kirchweih- Schmalzgebäck schmeckt frisch am besten. Deshalb erst kurz vor dem Biergartenbesuch ausbacken.