Auszogne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AuszogneDurchschnittliche Bewertung: 41530

Auszogne

Auszogne
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Teig:
130 ml Milch (1,5 % Fett)
20 g Hefe
Jetzt bei Amazon kaufen!375 g Dinkelmehl
40 g Zucker
3 Eier
2 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!Mark von 0,5 Vanilleschoten
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Salz
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
Außerdem:
Jetzt bei Amazon kaufen!Dinkelmehl zum Formen
Öl für das Backblech , zum Bestreichen und für die Hände
Bei Amazon kaufenRapsöl zum Frittieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe mit den Fingern zerbröckeln und in der Milch auflösen. Die Hefemilch mit etwa 150 g Mehl vermischen und mit Frischhaltefolie zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

2

Den Vorteig mit dem restlichen Mehl, dem Zucker, den Eiern, den Eigelben, dem Vanillemark, der Zitronenschale und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Das Öl dazugeben und 5 bis 10 Minuten weiterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig mit Frischhaltefolie zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 25 Minuten gehen lassen.

3

Aus dem Teig mit etwas Mehl 12 gleich große, glatte Kugeln formen. Die Kugeln auf ein geöltes Backblech setzen und mit etwas Öl bestreichen. Mit Frischhaltefolie bedecken und nochmals an einem warmen Ort 15 bis 20 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

4

Das Rapsöl in einem großen, nachen Topf oder einer Fritteuse auf 160°C erhitzen. Die Teigkugeln mit leicht geölten Händen vorsichtig so ausziehen, dass ein flacher Fladen mit breitem, dickem Rand und dünnem Mittelteil entsteht. Die Auszognen in das Fell geben und auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.