Avocado-Bagel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-BagelDurchschnittliche Bewertung: 41522

Avocado-Bagel

mit Chili und Portulak

Rezept: Avocado-Bagel
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
8 Stück Bagel
2 Stück Avocado
8 EL Limettensaft
Frühlingszwiebeln
1 Bund Portulak
1 Bund Schnittlauch
8 EL Joghurt
Salz
4 Stück rote Chilischote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill einschalten. Die Bagels aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben unter dem Backofengrill etwa 3 Minuten knusprig rösten.

2

Die Avocados längs halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch längs in Spalten schneiden und mit 4 EL Limettensaft beträufeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und längs in feine Streifen schneiden.

Den Portulak verlesen, waschen und trockenschütteln.

3

Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Den Joghurt mit dem restlichen Limettensaft und den Schnittlauchröllchen verrühren. Mit Salz abschmecken.

Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.

4

Die Bagels mit der Schnittlauchjoghurt bestreichen. Die Avocadospalten, die Frühlingszwiebelstreifen, den Portulak und die Chiliwürfel auf die unteren Bagel-Hälften verteilen, die oberen Hälften darauf setzen und fest andrücken.

Zusätzlicher Tipp

Köstlicher Bagel-Aufstrich für Italien-Fans: 150 g Ricotta mit 50 g gewürfelten getrockneten Tomaten (in Öl) und je 2 EL Kapern und gehacktem Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.