Avocado-Grapefruit-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-Grapefruit-SalatDurchschnittliche Bewertung: 5151

Avocado-Grapefruit-Salat

Rezept: Avocado-Grapefruit-Salat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

Die Grapefruits schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen . Grapefruitfilets mit einem spitzen Messer entlang den Trennwänden auslösen, den Saft dabei auffangen. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden, mit den Grapefruitfilets mischen und 30 Minuten durchziehen lassen.

2

1 EL Zitronensaft, 2 EL Orangensaft und 2 EL von dem Grapefruitsaft mit 1/2 EL Honig und dem Senf verrühren und mit 5 EL Avocadoöl zu einer Vinaigrette aufschlagen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Honig abschmecken.

3

Avocados halbieren, entsteinen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Salat waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Chilischote fein zerbröseln. Mandeln zusammen mit Chili in 2 EL Olivenöl goldbraun rösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

4

Salat, Grapefruitfilets und Avocadostücke in einer großen Schüssel mit dem Dressing mischen und auf Teller verteilen. Mit Chilimandeln anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Fruchtig-herbe Grapefruitfilets, die bitteren Nuancen des Frisee und cremige Avocadostücke verleihen diesem herzhaften Salat sein wunderbares Aroma. Serviert mit einer Scheibe Vollkornbrot, ist der Avocado-Grapefruit-Salat ein vitaminreicher Sattmacher. Besonders gut passt er zu zartem Geflügelfleisch oder gegrillten Garnelen.