Avocado-Hähnchen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-Hähnchen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Avocado-Hähnchen-Salat

Avocado-Hähnchen-Salat
400
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets kalt waschen, trockentupfen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Filetscheiben von jeder Seite etwa 2 Minuten scharf anbraten und nach dem Wenden leicht salzen. Dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

3

Die Avocado mit einem scharfen Küchenmesser der Länge nach bis zum Stein durchschneiden. Durch Drehen der Hälften gegeneinander halbieren, den Stein herauslösen. Eventuell noch in der Höhlung sitzende Haut herauszupfen. Die Hälften dünn schälen und längs in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese dann quer in Streifen schneiden. Mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

4

Die Orange schälen und die weiße Unterhaut völlig entfernen. Die Orange in Scheiben schneiden und diese Scheiben vierteln, dabei alle Kerne entfernen.

5

Die Zwiebeln schälen und mit einem scharfen Messer in dünne Ringe schneiden.

6

Den restlichen Zitronensaft mit dem Cayennepfeffer, dem Zucker, dem schwarzen Pfeffer und dem Salz verrühren und das Olivenöl hinzufügen.

7

In einer großen Schüssel alle Salatzutaten mit den Hähnchenbrustfilets mischen und die Salatsauce darüberträufeln.

8

Die Kresseblättchen mit einer Schere abschneiden und über den Salat streuen.