Avocado-Orangen-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-Orangen-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Avocado-Orangen-Käsekuchen

Avocado-Orangen-Käsekuchen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
175 g Keks (z.B. Graham-Kräcker oder Roggenkekse)
50 g Butter
1 Stück große Avocado
Saft von 0,5 Zitronen
75 g Frischkäse
150 ml saure Sahne
1 Stück Orangen
2 EL Zucker
Hier kaufen!2 TL Gelatine (Pulver)
1 EL Wasser
1 Stück Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kekse zerbröseln und mit Butter vermengen. In eine Kuchenform (18 cm Durchmesser) füllen.

2

Avocado halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch herauslösen. 1/3 des Avocadofleisches mit Zitronensaft beträufeln.

 

3

Restliche Avocado, Zitronensaft, Frischkäse, saure Sahne, geriebene Orangenschale und Zucker zu einer glatten Masse verrühren.

4

Gelatine in Wasser verrühren und erhitzen. Anschließend unter die Käse-Avocado-Masse rühren.

5

Eiweiß steifschlagen und unterheben.

6

Masse in die Form füllen und kaltstellen, bis die Masse fest ist. Mit den restlichen Avocadoscheiben und Orangenspalten dekorieren.