Avocado-Parfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-ParfaitDurchschnittliche Bewertung: 41518

Avocado-Parfait

mit scharfer Schokoladensauce

Avocado-Parfait
20 min.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Avocados halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben und sofort mit Limettensaft und Zucker fein pürieren. 

2

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 200g Sahne steif schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee und zum Schluss die Limettenschale unter das Avocadopüree heben. Parfaitmasse in kleine Förmchen à 100 ml füllen und mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

3

Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen. 150 g Sahne zusammen mit Vanillemark, Vanilleschote, Chili(s), Salz und Rohrzucker im Topf aufkochen. Die Gewürze 20 Minuten in der heißen Sahne ziehen lassen, dann herausnehmen. Sahne nochmal erwärmen und die Schokolade darin schmelzen.

4

Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Parfait auf Teller stürzen. Mit der Schokoladensauce beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Ganz mexikanisch präsentiert sich das zartschmelzende Parfait mit einer scharf abgeschmeckten Schokoladensauce. Das Avocado-Parfait kann auch in einer großen Form zubereitet werden, dann verlängert sich die Gefrierzeit um eine Stunde. Vor dem Servieren 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, in Scheiben schneiden und mit exotischen Früchten anrichten.